fortbildung > > Schule leiten: Neu(es) im Amt ...


Schule leiten: Neu im Amt ... Neues im Amt ...

Nicht nur sind viele Schulleitungen mitten in einem Generationswechsel, auch verändert sich das Amt von SchulleiterInnen.

Schulen befinden sich in einem Spagat der Erwartungen – sollen sie einerseits die wirtschaftsorientierte Erwartungen an Leistungssteigerung bei Schülern realisieren, anderseits aber die Familien unterstützen und beistehen, indem Schulen die pädagogische Aufgaben verstärkt zu Ihren Auftrag machen. Und Last-but-not-Least: Schüler beistehen, die mit dem oft grenzenlos erscheinende Vielfalt an Möglichkeiten und Erwartungen zunehmend überfordert und desorientiert sind.

Wo die Politik und die Administration oft noch zu alte Lösungen greifen und sich nicht durchringen können mehr prozessorientierte Veränderungen an zu kurbeln und durch zu führen, sind Schulen zunehmend gefragt offener ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen.

Das bedeutet oft nicht nur eine Erweiterung und Neuorientierung im konzeptuellen Bereich, sondern immer auch eine Veränderung der kollegiale Zusammenarbeit und damit der Organisation, der Organisationskultur und Management Prozesse. Und diese prozesse brauchen Zeit ......

Wir bieten Begleitung, Workshops und Seminare an, in den wir mit Ihnen an die sich verändernde Schulleitungsrolle arbeiten. Wir stehen Ihnen beiseite, indem wir Sie und Sie sich untereinander Erfahrungen, Sichtweisen, Konzepte und Techniken vermitteln, die Ihnen nutzen Ihre Leitungsposition langsam anders zu gestalten.

Wir würden es deswegen begrüssen mit einem Mix an neuen und erfahrenen SchulleiterInnen zusammen zu arbeiten.

Als professionellen Hintergrund stehen über 20 Jahren Erfahrung in der Begleitung von Schulentwicklung in Deutschland und den Niederlanden für Sie bereit.