fortbildung > > Jugendhilfe > SPH 1 - Diagnostik


Sozialpädagogische H
andlungskompetenz 1
Diagnostik & Zielbestimmung
 
Die erhöhte Vielschichtigkeit der sozialpädagogischen Arbeit stellt uns immer häufiger vor die Aufgabe, unterschiedliche Konzepte sinnvoll miteinander zu verbinden.
 
Auch wenn Kinder aus der Familie genommen werden und auch wenn kein Kontakt mehr da ist, Kinder bleiben ihren Familien verbunden und ihnen gegenüber loyal.
Wir können Kinder und ihr Verhalten besser verstehen, wenn wir sie in Bezug zu ihrem Familien sehen und die Familie real oder „virtuell“ mit in unser Denken und Handeln einbeziehen.
Es muss also sowohl das Kind/der Jugendliche, als auch sein Familienkontext mit einbezogen werden.
Jugendhilfe umfasst die Arbeit mit dem Kind, den Eltern und die Arbeit mit der Familie.
 
In diesem Modul möchten wir anregen und Sie darin üben, die Probleme und Themen in ihrem familiären Kontext zu betrachten, zu interpretieren und zu dokumentieren. Sie entdecken, wie diese Themen über Verstrickungen und Kommunikationsmuster transportiert und verstärkt werden und wie die Rolle, die Kinder in ihrem familiären Kontext und in anderen Zusammenhängen spielen, ihre Persönlichkeit formt, bestimmte Fähigkeiten entwickelt und andere verkümmern lässt.
Firmenabonnement möglich (1 Platz mit mehrere KollegInnen teilen)

Ort                Akademiehotel Rastede bei Oldenburg

Kosten          520,00

 

 "Man kann das Kind zwar aus der Familie nehmen; die Familie aber nicht aus dem Kind"
 

   

 Aktuelle Termine

Download Miniposter

Anmeldung