fortbildung > > Jugendhilfe


Sozialpädagogische Handlungskompetenz

Fortbildungsprogramm für den sozialtherapeutischen Bereich und die ambulante / (teil-) stationäre Jugendhilfe.

Psychoanalytische, beziehungsfokussierte und systemische Konzepte haben im letzten Jahrhundert ihren Nutzen unter Beweis gestellt. Dennoch wurden bei allen Konzepte auch die Grenzen des Machbaren deutlich.
 
Heute scheint sich der Grad der Probleme zu erhöhen, gleichzeitig werden die zur Verfügung gestellten Mittel gekürzt. Kreativität wird zum Dreh- und Angelpunkt: Verschiedene Konzepte müssen unter einen Hut gebracht werden, Schnittstellen gefunden und nutzbar gemacht werden. Das Ziel: Flexibilität in der Arbeit.
 
Wir bieten Ihnen neben Supervision, Konzept-/Teamberatung und einzelnen Themenworkshops fünf kompakte Fortbildungsprogramme an, mit denen Sie die Kompetenz in den verschiedenen Arbeitsbereichen Ihrer Einrichtung stärken und weiterentwickeln können. Alle Programme folgen der Idee der Mehrperspektivität der drei systemischen Handlungsebenen: 1) Kontext; 2) Person; 3) Kommunikation & Intervention.
 
Wir greifen auf eine mittlerweile 18-jährige Fortbildungstradition zurück und aktualisieren unsere Programm jährlich.

Unsere Kompaktfortbildungen
 
 
 
 
 
 


  






 "Man kann das Kind zwar aus der Familie nehmen; die Familie aber nicht aus dem Kind"